Altenburg 1180 - Die Belehnung des Herzogtums Bayern

Am 16. September 1180 war es soweit: Friedrich I. Barbarossa belehnt Otto von Wittelsbach mit Bayern und es beginnt eine politische Ära, die bis ins Jahr 1918 anhalten sollte. Wahrscheinlich findet dieses Zeremoniell im Palas der Altenburger Kaiserpfalz statt. Dieser Palas befand sich einst dort, wo sich heute das Schlossmuseum befindet.

Lassen Sie uns gemeinsam einen wesentlichen Augenblick deutscher Geschichte, der in Altenburg seinen Ausgang nimmt, nachspüren.

Mit einer 270-Grad-Kinofilmprojektion soll im Jahr 2021 an dieses Ereignis erinnert werden. Eine spezielle Leinwand bietet eine eindrucksvolle Panoramabühne, die zusätzlich durch einen ausgeklügelten Raumklang das mittelalterliche Spektakel hautnah erleben lässt.

Dieses Projekt ist durch nur Dank einer Förderung von LEADER möglich.

                

Residenzschloss Altenburg

Der ehemalige Standort der Burg und Kaiserpfalz