Anregung von Schulprojekten

Schüler des Altenburger Landes werden durch unterschiedliche Projekte mit dieser für unsere Region bedeutenden geschichtlichen Epoche noch intensiver bekannt gemacht.

Schülerprojekt

Was will die Barbarossa-Stiftung bewirken?

  1. Förderung der Auseinandersetzung der Schüler mit der Geschichte der Heimat und deren Einordnung in historische Prozesse in Deutschland und Europa durch:
    - Projektarbeiten
    - Unterstützung der Schulen bei das Thema unterstützenden Projektwochen
    - Seminarfacharbeiten
  2. Steigerung der Attraktivität einer historisch orientierten Auseinandersetzung durch:
    - Vermittlung von nationalen und internationalen Kooperationen
    - Ausschreibung von regionalen und überregionalen Wettbewerben inklusive der Prämierung hervorragender Arbeiten
  3. Eine aus der Kenntnis der Geschichte wachsende Identität der Schüler mit ihrer Heimat.
  4. Durch die Einbeziehung von nationalen und vor allem internationalen Partnern und die sich daraus ergebende Kommunikation wächst das Wissen über die aus der Historie gewachsenen europäischen Wertegemeinsamkeiten. So entsteht gelebte europäische Integration.
  5. Einbindung von Studenten und Nachwuchswissenschaftlern an wissenschaftlichen Instituten und Hochschulen, die sowohl in ihren eigenen wissenschaftlichen Arbeiten wie auch im Austausch mit Lehrern und Schülern des Altenburger Landes den Wissensstandort Altenburg beleben.